ein Modellprojekt
zur Arbeitsmarkt­integration für geflüchtete Frauen

Ein Kooperationsprojekt mit der
Diakonie Michaelshoven

​ ​

​Für wen?

  • Das Angebot richtet sich an geflüchtete Frauen und Frauen mit Migrationshintergrund im SGB-II-Leistungsbezug.
     

Was?

  • Unterstützung bei einer schnellen Arbeitsaufnahme – auch in eine geringfügige Beschäftigung und weitere Begleitung während der Arbeitstätigkeit

Ansprechpartnerin:

Kirsten Schröer-Jacobs
Tel.: 0163 7986908
E-Mail: Kirsten.schroeer-jacobs@zugumzug.org

Wie?

 Jobcoaching in Zusammenarbeit mit kooperierenden Unternehmen mit Unterstützung:

  • bei der beruflichen Orientierung
  • beim Erstellen von Bewerbungsunterlagen
  • bei der Stellen- und Ausbildungsplatzsuche

Nach erfolgter Arbeitsaufnahme begleiten wir Sie weiter, um Ihnen weiterhin Hilfestellung und Beratung zu geben.

Zusätzlich zum individuellen Jobcoaching laden wir Sie ein in unseren Erfahrungsaustausch mit anderen Teilnehmerinnen des Projekts.

WORK FIRST Diakonie Michaelshoven Arbeit und Qualifizierung gGmbH

Schönhauser Str. 64
50968 Köln-Bayenthal

Tel.: 0221 9956-2604
Mail: work.first@diakonie-michaelshoven.de

​ ​

© 2022 Zug um Zug e. V.